Stoff für Ihren Erfolg – Werbeartikel aus Stoff

Werbeartikel aus Stoff – Digitaldruck auf Textilien
Digitaldruck auf textile Werbeträger

Es geht weiter mit unserer Blogpost-Reihe zur Veredelung von Werbeartikeln – in diesem Beitrag zum Thema Werbeartikel aus Stoff. Vom Brillenputztuch bis zum Badelaken, vom Cap bis zum Trikot: Stoff ist ein beliebter und wirksamer Werbeträger. Wir zeigen Ihnen, wie Ihre Botschaft auf den Stoff kommt.

Werbeartikel aus Stoff: angesagt und unaufdringlich

Ob unscheinbares Logo oder großflächige Aussage: Unsere Mode – ebenso Accessoires aus Stoff – vermittelt meist auch einen konkreten Inhalt. Sie ist Ausdruck unserer Persönlichkeit, gibt ein klares Statement ab und verbreitet Botschaften. Da dies also ohnehin geschieht, genießen Werbeartikel aus Stoff eine hohe Akzeptanz: Werbung auf Stoff ist nicht nur akzeptiert, sondern kann sogar hip werden und Trends setzen.

Die Auswahl ist riesig! Beinahe alles, was sich aus Stoff fertigen lässt, kann man auch gestalten und als Werbeartikel aus Stoff nutzen. Doch noch längst nicht jeder Werbeartikel passt auch zu Ihrem Unternehmen und Image! Nutzen Sie die Möglichkeit zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch. Lassen Sie sich aufmerksamkeitsstarke Kombinationen aus Stoff, Farbe und Gestaltung zeigen. In welcher Form Ihre Werbeaussage auf den Werbeartikel aus Stoff gelangen kann, zeigen wir nachfolgend.

Plottertransfer für Werbeartikel aus Stoff

Werbeartikel aus Stoff
Flockdruck mittels Folie

Beflockungen eignen sich besonders, wenn der fertige Werbeartikel nicht nur optisch, sondern auch haptisch herausragen soll. Damit der Stoff dreidimensional bedruckt wirkt, gibt es eine spezielle Transferfolie, die bereits die samtartige Flockschicht in sich trägt. Mit einem Schneideplotter werden die gewünschten Formen aus dieser herausgeschnitten, überflüssiges Folienmaterial wird manuell entfernt (Man spricht hier vom „Entgittern“). Eine Bügelpresse verbindet die Flockfolie unter Hitze-Einwirkung fest mit dem Trägerstoff.


Werbeartikel aus Stoff – Flexfolie geplottet
Geplottete Flexfolie

Für die Gestaltung von Werbeartikeln aus Stoff gibt es außerdem mit dem Flexdruck einen nahen Verwandten: Die Vorgehensweise ist identisch, allerdings ergibt Flexfolie eine glatte und geschlossene, kunststoffartige Oberfläche auf dem Trägerstoff.

Elektrostatische Beflockung für Werbeartikel aus Stoff

Flockdruck
Flockdruck

Hochwertige Beflockungen kennt man vor allem von Sport-Trikots: Namen und Rückennummern werden meist als Flock ausgeführt. Um diesen strapazierfähiger zu machen, erfolgt bei hochwertigen Werbeartikeln die Beflockung von Trägerstoffen ohne Transferfolie. Ähnlich wie beim Siebdruck wird dabei Klebstoff in gewünschter Form aufgetragen. Dieser wird dann in einem elektrostatischen Feld mit kleinen Flocken „beschossen“. Der Vorteil: Die Flocken dringen tiefer in das Gewebe ein, die Beflockung wird enger mit dem Stoff „verzahnt“. Auch nach vielen Wäschen bleibt so die besondere Struktur erhalten.

Bestickung für Werbeartikel aus Stoff

Werbeartikel aus Stoff – Stickerei
Detailgetreue Stickerei

Kein Zweifel: Die Bestickung ist die eleganteste und wertigste Art, Werbeartikel aus Stoff zu individualisieren. Sie lässt sich sowohl bei Baumwolle als auch Kunstfasern oder bei Leder einsetzen. Sinnvoll ist Stickerei vor allem dann, wenn die Individualisierung eher unauffällig und kleinflächig erfolgen soll. Aber auch große Logos und Werbebotschaften lassen sich realisieren – mit allen Vorteilen der Stickerei, wie  Waschbeständigkeit und Darstellbarkeit selbst feiner Details.
Wird eine zusätzlich unterlegte Stoffschicht verwendet (in den meisten Fällen wird ein Vlies benutzt), vermindert man bei Stickereien die Gefahr, dass das Motiv sich mit dem Trägerstoff verzerrt oder Falten wirft.

Laserung für Werbeartikel aus Stoff

Werbeartikel aus Stoff – Lasergravur auf Softshelljacke
Lasergravur auf Softshelljacke

Sicher einer der interessantesten Effekte – das „Einbrennen“ von Motiven in Stoff. Die Laser-Methode eignet sich für Leder und alle Natur- sowie Kunstfasern; am eindrucksvollsten ist der Effekt aber auf dicken Stoffen, Fleece und Leder. Beim Lasern wird die obere Schicht des Stoffs gezielt abgetragen; es ergeben sich interessante dreidimensionale Relief-Darstellungen. Mit Laser lassen sich sehr detaillierte Werbemotive in den Stoff übertragen, und auch kleinste Auflagen sind kein Problem.

Ein direkter Farbauftrag ist zwar nicht möglich. Wenn Sie ein farbiges Motiv wünschen, kann das Lasern aber mit einer anderen Veredelungsmethode kombiniert werden. Hier ergeben sich unzählige attraktive Kombinationsmöglichkeiten für Ihren Werbeartikel aus Stoff!

 Werbeartikel aus Stoff vom Profi

Fragen Sie uns! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Werbeartikel, Ihr Kundenpräsent oder Give-away zu veredeln. Wir geben Tipps zu Gestaltung sowie Umsetzung und beraten Sie, was am besten zum Budget und der erwünschten Werbewirkung passt.

Gerne können Sie sich auch hier zu unserem Newsletter anmelden. So verpassen Sie keinen unserer neuen Artikel.

Anfrage stellen zu Stoff für Ihren Erfolg – Werbeartikel aus Stoff

2 Gedanken zu „Stoff für Ihren Erfolg – Werbeartikel aus Stoff“

  1. Mein Chef möchte mehr in Werbeartikel investieren. Danke für den Tipp, dass man Werbeartikel aus Stoff am besten besticken lassen sollte. Ich denke auch, dass so die Motive am schönsten aussehen und am längsten erhalten bleiben.

    1. Liebe Frau Bergmann,
      vielen Dank für Ihr Feedback. Es freut uns, dass wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung weiter helfen konnten.
      Gerne können Sie uns Ihre Anfrage bezüglich des Stickmotivs kontaktieren.

      Ihr iDEA Werbewelt Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.