biobutton – die Revolution am Buttonmarkt

Ein Button ermöglicht es auf eine Leidenschaft aufmerksam zu machen, eine Botschaft zu transportieren oder bestimmte Personen auszuzeichnen. Die kleinen Anstecker haben eine große Werbewirkung und sind beliebt als Merchandising Artikel. Der biobutton jedoch ist zu 100% recyclebar und schreibt ein neues Kapitel in der Geschichte der Buttons…

Was macht den biobutton so besonders? Es ist das Material, aus dem er besteht. So ist er 100% biologisch abbaubar, recyclingfähig und CO2 neutral.

Aus was besteht der biobutton?

Der biobutton – aus der Ferne kaum zu unterscheiden von den altbewährten Metalbuttons – ist so robust wie sein Vorgänger, jedoch halb so schwer.

Bei genauerem Hinsehen offenbart sich dann die wahre Natur des biobuttons. Er besteht ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen. Die Kraft der Sonne liefert dazu unbegrenzt Energie und schont somit die globalen Ressourcen. Die eingesetzten Holzfasern kommen aus zertifizierter nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

Der Button vermittelt nicht den Eindruck eines „Recyclingproduktes“, da er sich sehr angenehm anfühlt und eine glatte, geschlossene Oberfläche hat. Der natürliche Braunton der Rückseite vermittelt eine holzähnliche Optik.

Wie läuft die Herstellung ab?

biobutton mit Nadel
biobutton mit Nadel

Der biobutton wird mit einer speziellen Spritzguss-Technologie hergestellt und in zwei Ansteckvarianten ausgeführt:

  • mit integriertem Ansteckclip aus dem gleichen abbaubaren Rohstoff
  • auf Wunsch zusätzlich mit herkömmlicher Anstecknadel. Diese muss vor dem Kompostieren entfernt werden. Dann ist der Button zu 100% recyclebar.

Wie wird der Button entsorgt?

biotbutton mit Clip
biobutton mit Clip

Er wird auf dem Kompost von Mikroorganismen rückstandsfrei und ohne toxische Nebenprodukte abgebaut. Er zerfällt einfach wieder in seine Grundbestandteile Kohlendioxid und Wasser. Sowohl Folie, als auch Papier und Druckfarbe werden zersetzt. In einer zertifizierten Kompostieranlage dauert das zwischen acht bis zehn Wochen.

Die Geschichte hinter dem biobutton

Hinter der ganzen Geschichte von biobutton steht der Gründer und Geschäftsführer Hannes Schmitz. An politischen Tätigkeiten, wie den Friedensbewegungen und Anti-Atomkraftbewegungen, beteiligt, wurde Hannes Schmitz schon früh mit Buttons konfrontiert. Nun ist er bereits seit über 30 Jahren im Verkauf von Buttons tätig. Die Zusammenarbeit mit namhaften Kunden wie Green Peace, aber auch die Eigeninitiative, treiben dazu an, die gesamte Unternehmensstrategie nach ökologischen Gesichtspunkten auszurichten. Nachdem es beim Betrieb und in der Produktion nichts mehr zu optimieren gab, war klar: das Endprodukt muss nachhaltiger werden.
Nach intensiver Materialforschung ist 2014 der zu 100% biologisch abbaubare biobutton auf den Markt gekommen.

Schützt unsere Umwelt: 100% biologisch abbaubaur, recyclingfähig und  CO2 neutral 

Gestaltungsbeispiele

Ein nachhaltiges Produkt ist eine Investition in die Zukunft. Mit dem Ersatz von herkömmlichen Weißblechbuttons durch biobuttons können nicht nur begrenzte Rohstoffressourchen geschont werden, sondern auch Müllberge verringert werden. Die Versorgung mit nachwachsenden Rohstoffen ist zu 100% regional möglich. Durch die Verkürzung der Transportwege können tausende Tonnen COeingespart werden. Die gleiche Menge Kohlendioxid, die bei der Verrottung freigesetzt wird, wurde beim Wachsen der Rohstoffe aus der Luft aufgenommen. Der biobutton führt somit zu keinem CO2– Anstieg und trägt nicht zum Treibhauseffekt bei.

Stärkt Ihr Unternehmensimage: Nachhaltigkeit zu einem fairen Preis

Nicht nur in der Produktion von Buttons, sondern auch bei Kundenbeziehungen geht es um langfristigen Erfolg. Deshalb ist der biobutton hochwertig, funktional und signalisiert klar die unternehmerische Sozialverantwortung.

Hergestellt in Österreich: Ausschließlich regionale, nachhaltige Rohstoffe

Der biobutton besteht ausschließlich aus nachwachsenden, regionalen Materialien. Die eingesetzten Holzfasern kommen aus zertifizierter, nachhaltiger Waldbewirtschaftung und verleihen dem biobutton eine angenehme, hochwertige Haptik. Damit unterstreichen Sie Ihre Wertschätzung dem Kunden gegenüber.

Mindestbestellmenge: 100 Stück

Schreiben Sie uns an und wir helfen Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihrer Vorstellungen und Wünsche!

Anfrage stellen zu biobutton – die Revolution am Buttonmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.